CIRCUS-GASTSPIELE.DE

Springen Sie direkt: zum Seiteninhalt zur Navigation zur Hauptseite zum Seitenende

Navigation:

Sie befinden sich im Hauptmenüpunkt "PROJEKT" und dem Untermenüpunkt "Historie"


Seiteninhalt:

1997 - 2019
22 Jahre circus-gastspiele.de

Am 1. Oktober ist es 22 Jahre her, als erstmals Circus-Gastspieltermine auf meiner Webseite zu finden waren. Erste Versuche, Circusgastspieltermine ins Internet zu bringen, gab es bereits sporadisch von 1991 bis 1994. Das war jedoch noch vor dem großen Durchbruch des World Wide Web. Da es noch keine Webseiten gab, wurden die Termine in sogenannten "Newsgroups" "gepostet" - das ist soetwas ähnliches wie Foren, nur eben nicht als Webseite. Mehr als ein Experiment waren die Veröffentlichungen jedoch nicht, da es kaum Circusinteressierte zu Gesicht bekamen.

Als ich 1993 das WWW kennenlernte und eine kleine Webseite eingerichtet hatte, kam schnell die Überlegung auf, Circus-Gastspieltermine auf einer Webseite zu veröffentlichen. Aber erst im Sommer 1997 gab eine nächtliche Begebenheit mit einem Schausteller den letzten Anstoß für die Umsetzung dieser Idee. Ein Konzept wurde erarbeitet und am 1.10.1997 gingen die ersten Gastspieltermine aus Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden online. Gleich zu Beginn konnten Besucher der Internetseite selbst Termine über ein Formular mitteilen. Von Anfang an bestand eine gute Zusammenarbeit mit der GCD-Terminzentrale, bei der man telefonisch Gastspieltermine abfragen und mitteilen konnte. Die ersten drei Monate waren im Grunde ein Test, der die Frage beantworten sollte, ob der Aufwand, die Termine regelmäßig zu pflegen, leistbar ist. Zum Jahreswechsel war klar, daß es weitergeht, und es kamen noch die Termine aus Österreich hinzu.

In der ersten Zeit war die Resonanz noch nicht so hoch. Das lag daran, daß sich das Internet erst noch in die Privathaushalte ausbreiten mußte. Die Resonanz stieg aber im Laufe der Jahre an. Mit der Zeit kamen neue Ideen für die Internetseite: Ende 1999 gab es erste Planungen, die Gastspielorte geographisch zuzuordnen. Mit der Umgestaltung der Internetseite und der Einführung der Adresse "circus.ffis.de" am 1.8.2000 kamen dann auch die ersten Landkarten, auf denen man sehen konnte, in welcher Region die Circusse spielen. Seit dem 3.9.2000 ist meine Internetseite auch unter dem heute bekannten Namen www.circus-gastspiele.de erreichbar und seit dem 5.1.2015 die niederländische Version über www.cirfcusagenda.info.

Anfang der 2000er wurden auch Kooperationen mit anderen Circus-Webseiten-Betreibern gestartet. So gab es in der Zeit eine verkürzte Liste bei circusweb.de und Ende 2004 eine erste Kooperation mit Sven Rindfleisch (chapiteau.de). Für einige Jahre veröffentlichten wir jedes Jahr zwei Circuskalender. Ein weiteres gemeisames Projekt, das sich bis großer Beliebtheit erfreut, ist der Marktplatz. Er ging am 1.5.2007 online und ist seitdem von beiden Websites aus im jeweiligen Layout abrufbar.

Der 1.5.2007 war auch in anderer Hinsicht ein wichtiges Datum für circus-gastspiele.de. Zu diesem Stichtag bekam die Website ihr heutiges Aussehen. Neu waren nicht nur der Marktplatz als neues Angebot, sondern außerdem wahlweise automatische oder einstellbare Sprachauswahl, Bildmotive angepaßt nach Tageszeit, Sortierbarkeit von Terminen, Vorstellungszeiten, direkter Link zu den Circussen in Terminliste, übersichtlichere Landkarten, Kalender neben den Terminen und einiges mehr. Seit dem 1.10.2008 kann man sich die Gastspieltermine auch im Stadtplan anzeigen lassen und seit 21.10.2008 auch selbst die Plätze eintragen. Für den Großraum Berlin kam am 6.8.2009 noch eine detailierte Regionalkarte hinzu.

Sehr viele Gastspieltermine wurden eingesendet. Manche der Einsender*innen senden gelegentlich, andere senden unermüdlich über Jahre hinweg Termine und ein Circusfreund aus den Niederlanden sendet in den letzten Jahren besonders zuverlässige und detailreiche Gastspieldaten. Ihnen allen gebührt mein großer Dank, denn Sie alle helfen durch Ihre Mühe, daß noch mehr Besucher, schöne Stunden im Circus verleben können. Zwar ist das klassische Circusplakat immernoch die wichtigste Form der Circusreklame, aber in der heutigen Zeit ist die Bedeutung des Internets als Informationsquelle immer weiter am Steigen. Das zeigt sich daran, daß immer wieder Anfragen nach Preisen oder Reservierungsmöglichkeiten kommen, was eindeutig belegt, daß Circus-Gastspiele.de auch von Menschen genutzt wird, die nicht zum Kreis der Circus-Fans gehören. Ich wünsche mir, auch in den kommenden Jahren mit der Bereitstellung dieser Plattform einen Beitrag dafür leisten zu können, daß Gastspieltermine ausgetauscht werden können, damit mehr Besucher den Weg zum Circus finden.

 

Seitenende:

Mo, 23.9.2019  02:51:54